Logo Praxis für Psychotherapie Köln
Praxis für Psychotherapie
Sebastian Müller-Ost
Direkt zum Seiteninhalt
Psychotherapie

Schematherapie in Köln

_______________________________________

Was ist Schematherapie

Die Schematherapie nach Jeffrey Young ist eine Weiterentwicklung der klassischen kognitiven Verhaltenstherapie und ergänzt diese durch Elemente anderer psychologischer und psychotherapeutischer Ansätze wie z.B. der Tiefenpsychologisch fundierten Therapie, der Objektbeziehungstheorie, der Transaktionsanalyse, der Hypnotherapie und der Gestalttherapie.
Im Gegensatz zur klassischen Verhaltenstherapie ermöglicht die Schematherapie eine Aufarbeitung der Erfahrungen, die wir in unserer Lebensgeschichte gemacht haben. Der Fokus der Arbeit liegt dabei vor allem auf Problemen und Konflikten, die wir in unserer Kindheit erfahren haben. Nach der Schematherapie ergeben sich aus solchen Erfahrungen oft hinderliche Muster, bzw. „wunde Punkte“ oder „Schemata“, welche dazu führen, dass wir immer wieder in dieselben „Lebensfallen“ geraten.

Das Leben verstehen kann man nur rückwärts, aber leben müssen wir es vorwärts.

Søren Kierkegaard

Entstehung der Schemata
Schemata entstehen dann, wenn wir in unserer Kindheit von unserer Familie oder anderen uns nahestehenden Personen übermäßig kritisiert, verlassen, ungerecht behandelt, missbraucht oder ausgeschlossen wurden. Oder auch wenn wir übermäßig beschützt wurden oder uns die für unsere Entwicklung notwendige emotionale Zuwendung oder Zärtlichkeit vorenthalten wurde. Durch solche Erfahrungen erleben wir, dass unsere emotionalen Kernbedürfnisse nicht befriedigt werden, z.B. das Bedürfnis nach verlässlichen und wertschätzenden Beziehungen oder nach Autonomie. Um uns in unserem weiteren Leben vor eben solchen Erfahrungen zu schützen, entwickeln wir als Kinder Mechanismen und Verhaltensmuster die früher zum Überleben notwendig waren, die uns heute aber häufig im Alltag behindern und dazu führen, dass wir immer wieder in dieselben Lebensfallen tappen und unsere Probleme letztlich aufrechterhalten werden.
Die Arbeit mit der Schematherapie ermöglicht uns ein besseres Verständnis dieser Muster/Schemata zu erlangen, ihre Ursprünge zu erkennen, den Verletzungen der Vergangenheit dabei Raum zu geben und die alten Wunden langsam heilen zu lassen. Darauf aufbauend können wir unsere eigentlichen Bedürfnisse im Hier & Jetzt wieder besser erkennen lernen und neue Wege erarbeiten, wie wir unser Leben so gestalten können, dass unsere Bedürfnisse erfüllt werden können und wir ein zufriedenes Leben führen können.

Schematherapie in meiner Praxis in Köln

Zurzeit stehe ich kurz vorm Ende meiner Ausbildung am Institut für Schematherapie Köln. Die Methoden der Schematherapie integriere ich bereits jetzt erfolgreich in die Arbeit in meiner Praxis in Köln. Neben der Schematherapie stellen verhaltenstherapeutische und achtsamkeitsbasierte Ansätze wichtige Bausteine meines Angebots dar. Wenn Sie einen Schematherapeuten in Köln suchen, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Hier erhalten Sie einen ersten Eindruck von meiner Praxis für Psychotherapie in Köln.

Praxis für Psychotherapie
Sebastian Müller-Ost

Richard-Wagner-Str. 40

50674 Köln


phone: 0221 963 025 63
mobile: 0163 831 85 55
e-mail: praxis@psychotherapie-koeln-mueller-ost.de

Psychotherapie und
Schematherapie
in Köln
lange Linie
Linie
kurze Linie
Psychotherapie Köln auf Facebook teilen.
Link zur Google+
Zurück zum Seiteninhalt